Berlinale: Programm


Forum

Cuatreros

Rustlers

## ## ## ## ## ##

Albertina Carri plant einen Film über Isidro Velázquez, den legendären Banditen aus Nordargentinien, der 1967 von der Polizei erschossen wurde. Interessant ist er nicht nur für sie: Ihr Vater, der Soziologe Roberto Carri, schrieb ein Buch über ihn mit dem Titel „Prärevolutionäre Formen der Gewalt“ und es gibt einen Film zu seiner Geschichte. Sowohl ihr Vater als auch der Film verschwanden während der Militärdiktatur. Legenden, Familien, politische Ausrichtungen, Film: Nichts bietet Halt und Carris Nachforschungen gleichen einer Wanderung durch einen Garten verzweigter Pfade, bevor sie in einer ausgetrockneten Landschaft voller Dornen enden. Aber Carris Erzählweise hat sich ohnehin gewandelt, eine Mutter berichtet anders als eine Tochter. Legenden, Familien, politische Ausrichtungen, Film: Alle produzieren Bilder, diese erscheinen auf der Leinwand, über einen Kanal, drei Kanäle, fünf. Das Material ist aus einem wunderbar exzentrischen Archiv zusammengepflückt: Nachrichten, Werbung, Heimvideos, Interviews, Kinofilme, abstrakte Formen. Die Bilder könnten aus alten, verschollenen, neuen, möglichen, unmöglichen Filmen stammen; andere Bilder kommen für diesen Film einfach nicht in Frage.

von
Albertina Carri

Argentinien 2016

Spanisch

Dokumentarische Form
85 Min · Farbe & Schwarz-Weiß

Stab

Regie, Buch
Albertina Carri
Kamera
Alejo Maglio, Federico Bracken, Bruno Constancio, Tamara Ajzensztat
Schnitt
Lautaro Colace
Sound Design
Martin Grignaschi
Produzentinnen und Produzenten
Albertina Carri, Diego Schipani

Biografie

Albertina Carri

Geboren 1973 in Buenos Aires, Argentinien. Sie studierte Regie an der Universidad del Cine in Buenos Aires. Neben ihrer Tätigkeit als Regisseurin, Produzentin und Drehbuchautorin ist Albertina Carri Künstlerische Direktorin des Asterisco – International LGBTIQ Film Festivals in Buenos Aires.

Filmografie

2000 No quiero volver a casa (I Do Not Want to Go Back Home); 78 Min. 2001 Aurora; 4 Min. 2003 Barbie también puede estar triste (Barbie Can Also Be Sad); 24 Min. · Los Rubios (The Blondes); 89 Min. 2005 Géminis (Gemini); 85 Min. 2008 La Rabia (The Anger); 85 Min., Berlinale Panorama 2008 2010 Visibles; TV-Serie, 6 Episoden à 42 Min. 2012 23 Pares (23 Pairs); TV-Serie, 13 Episoden à 50 Min. 2013 La Bella Tarea (The Beautiful Task); 193 Min. 2017 Cuatreros (Rustlers)

Produktion

Albertina Carri, Diego Schipani
Buenos Aires, Argentinien
+54 911 53152473