Berlinale: Programm


Panorama Dokumente

El Pacto de Adriana

Adriana's Pact

## ## ## ## ## ##

Adriana war die Lieblingstante der Regisseurin, eine selbstbewusste Frau, die in Australien lebte. Bei einem Familienbesuch in Chile 2007 wird sie überraschend verhaftet, weil sie während der Diktatur für Pinochets berüchtigte Geheimpolizei DINA gearbeitet haben soll. Die Tante bestreitet die Vorwürfe. Ihre Nichte recherchiert Adrianas Geschichte und beginnt mit den Dreharbeiten. Während die Nachforschungen immer größere Kreise ziehen, flieht die Tante 2011 vor einem Prozess. Sie bittet die Nichte, ihre alten Kolleginnen zu interviewen, die ihre Unschuld beweisen könnten. Der Film zeigt Konflikte innerhalb der Familie auf, die lange unter Verschluss gehalten wurden und die gesellschaftlichen Probleme des Landes widerspiegeln. Die Recherche über die DINA führt zu Spannungen zwischen den Generationen – will Adriana nicht über die Vergangenheit sprechen, oder kann sie es nicht? Ein sehr persönlicher Debütfilm, in dem Lissette Orozco den Spagat zwischen ihrer Position als Nichte und der als Filmemacherin schafft. Sie thematisiert das Filmemachen selbst, indem sie die Dreharbeiten zeigt. Schicht für Schicht arbeitet sie sich voran, und das Private wird ungewollt politisch.

von
Lissette Orozco

Chile 2017

Spanisch, Englisch

Dokumentarische Form
96 Min · Farbe

Stab

Regie, Buch
Lissette Orozco
Kamera
Julio Zuñiga, Daniela Ibaceta, Brian Martínez
Schnitt
Melisa Miranda
Musik
Santiago Farah
Sound Design
Cristian Crosgrove
Ton
María Ignacia Williamson
Ausführende Produzenten
Gabriela Sandoval, Carlos Núñez, Benjamin Band
Co-Produzenten
Pablo Berthelón, Melisa Miranda, Matías Echeverría
Co-Produktion
Carnada Films, Santiago de Chile
Ursus Films, Santiago de Chile
La Post, Santiago de Chile
235, Bogotá, Colombia

Biografie

Lissette Orozco

Geboren 1987 in Santiago de Chile. Die Regisseurin und Drehbuchautorin studierte Dokumentarfilm an der dortigen Universidad de Artes, Ciencias y Comunicación. El Pacto de Adriana ist ihr Langfilmdebüt und erhielt bereits in der Entwicklungsphase mehrere Förderungen, unter anderem vom Tribeca Film Institute. Als Regieassistentin, Redakteurin, Beraterin und Autorin war Orozco bereits an diversen Filmprojekten beteiligt.

Filmografie

2010 El día Ideal; Kurzfilm 2014 Subsuelo; Kurzfilm · Vorágine; Kurzfilm 2017 El Pacto de Adriana (Adriana's Pact)

Produktion

Storyboard Media
Santiago, Chile
+56 2 26341018

www.storyboardmedia.cl/

Salmon Producciones
Santiago, Chile
+56 9 91393254

Weltvertrieb

Meikincine Entertainment
Buenos Aires, Argentinien
+54 9 1154946149