Berlinale: Programm


Perspektive Deutsches Kino

Die Tochter

Dark Blue Girl

 
## ## ## ## ## ## ## ##

Als Jimmy und Hannah endlich einen Käufer für ihr marodes Ferienhaus auf einer griechischen Vulkan-Insel gefunden haben, kehrt das ehemalige Paar zum ersten Mal an jenen Ort zurück, an dem es sich vor genau zwei Jahren getrennt hat. Mit von der Partie ist ihre siebenjährige Tochter Luca, die von beiden Eltern sehr geliebt wird, was die Kleine durchaus zu ihrem Vorteil zu nutzen weiß. Kaum sind sie auf der alten Trauminsel in der Ägäis eingetroffen, kommen alte Spannungen und Konflikte wieder an die Oberfläche. Vor allem Hannah ist eifersüchtig auf das innige Vater-Tochter-Verhältnis, das sie geradezu aggressiv ausschließt. Doch dann geschieht etwas, womit keiner gerechnet hätte: Hannah und Jimmy nähern sich wieder aneinander an – was Lucas Welt erneut durcheinanderbringt. Fühlte sie sich nach der Trennung der Eltern zunächst ums Paradies betrogen, hat sie sich inzwischen in der zweitbesten aller Welten gut eingerichtet. Wenn jetzt den Erwachsenen einfällt, dass schon wieder alles anders werden muss – oder sogar so wie früher –, dann sollen sie wenigstens spüren, dass ihre Tochter genügend Sand in den Taschen hat, um das Familien-Getriebe so richtig knirschen zu lassen!

von
Mascha Schilinski

Deutschland 2017

Deutsch

103 Min · Farbe

Mit

Helena Zengel (Luca)
Karsten Antonio Mielke (Jimmy)
Artemis Chalkidou (Hannah)

Stab

Regie, Buch
Mascha Schilinski
Kamera
Fabian Gamper
Schnitt
Svenja Baumgärtner
Musik
ANNAGEMINA
Mischung
Claudio Demel, Volker Armbruster
Geräuschemacher
Volker Armbruster, Laura Schnaufer
Ton
Claudio Demel, Bernhard Köpke
Szenenbild
Madeleine Schleich
Kostüm
Teresa Grosser
Maske
Wolfgang Lienig
Regieassistenz
Janina Kaltenböck, Philipp Goeser
Producer
Ruben Steingrüber
Producerin
Anne Schmidt
Associate Producer
Frank Christian Marx
in Zusammenarbeit mit
Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Potsdam

Biografie

Mascha Schilinski

Geboren 1984 in Berlin. Nach diversen Praktika beim Film reiste sie durch Europa, schrieb Kurzgeschichten und trat als Zauberin und Feuerschluckerin in einem kleinen Wanderzirkus in Italien auf. 2008 absolvierte sie die Autoren-Masterclass an der Filmschule Hamburg und arbeitete danach als freie Autorin in Berlin. Seit Oktober 2012 studiert sie an der Filmakademie Baden-Württemberg Regie. Die Tochter ist ihr erster Langfilm.

Filmografie

2014 Das Gefühl; Experimentalfilm 2015 Die Katze (The Cat); Mittellanger Spielfilm 2017 Die Tochter (Dark Blue Girl)

Produktion

Filmakademie Baden-Württemberg
Ludwigsburg, Deutschland
+49 7141 96982103

www.filmakademie.de

Unterstützt von ZDF Das kleine Fernsehspiel, Ente Kross Film UG, Norbert Janssen Stiftung, Stiftungen Landesbank Baden-Württemberg.