Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Shorts

Le film de l'été

The Summer Movie

Der Film des Sommers

## ## ## ##

Frankreich im Sommer, es stürmt, der Himmel ist grau. Zwei Männer sind mit dem Sohn des einen, Balthazar, unterwegs. Da sich die Übergabe des Jungen an seine Mutter um einige Tage verzögert, bleiben die drei Reisenden noch etwas länger zusammen. Die Trennungsgeschichten der Männer, die Sehnsüchte, das Ausgesprochene und das Nicht-Ausgesprochene spiegeln sich in den Augen des Kindes. Der Eine erzählt von seiner neuen Freundin und dem Miteinander, das nichts mehr braucht und nur noch ist. Der Andere lebt in einer Welt der Vorstellungen, in der alles sexuell ist, aber im realen Leben spürt man nichts davon. Er steckt in einer tiefen Krise, und nichts kann ihn lösen, erlösen aus dem Nicht-Dasein. Das Unfassbare – das Nicht-Wissen, wie es weitergehen soll und kann – wird visualisiert durch die Nicht-Orte, an denen die drei ihre Zeit verbringen: die Autobahn, die Raststätte, die Rennbahn in der Provinz, die Großraumdiskothek im Industriegelände. Tristesse unter strahlender Sonne.
Als der Vater an einem Morgen länger schläft, treffen sich der Freund und der Sohn. Das konkrete Sein mit dem Kind holt den Mann zurück auf den Boden der Tatsachen, zurück ins Leben. König Balthazar, ein Sommerfilm.

von
Emmanuel Marre

Frankreich / Belgien 2017

Französisch

30 Min · Farbe

Mit

Jean-Benoît Ugeux (Philippe)
Balthazar Monfé (Balthazar)
Vincent Minne (Aurélien)

Stab

Regie, Buch
Emmanuel Marre
Kamera
Olivier Boonjing
Schnitt
Nicolas Rumpl
Sound Design
Vincent Villa
Produzenten
François-Pierre Clavel, Sébastien Andres, Olivier Burlet

Biografie

Emmanuel Marre

Geboren 1980 in Paris, wo er zunächst ein Literaturstudium aufnahm und verschiedenen Jobs nachging: als Telefonist im Vermietungsbüro einer Gesellschaft für sozialen Wohnungsbau, als Kellner und als Aktmodell an einer Kunsthochschule. Später ging er nach Belgien und studierte Film am Institut des Arts de Diffusion. Marre dreht sowohl Dokumentar- als auch Spielfilme; derzeit bereitet er seinen ersten Langfilm vor.

Filmografie

2008 Michel; Co-Regie: Antoine Russbach, Kurzfilm · La Vie qui va avec (A Life that fits in); Kurzfilm 2010 Le petit Chevalier (The Little Knight); Kurzfilm 2013 Chaumière (Rooms without a View) 2014 Le Désarroi du flic socialiste Quechu (The Disarray of a Neighbourhood's Cop); Kurzfilm 2017 Le film de l'été (The Summer Movie)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2017

Produktion