Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Forum Expanded

The Shortest Day

##

„The Shortest Day beschäftigt sich mit Melancholie und Trauer, aber auch mit der Überwindung dieser Gefühle. Ab der Wintersonnenwende werden die Tage wieder länger.“ Karø Goldt

„In The Shortest Day wandelt sich das von blassrosa ins hell- und dunkelgrau changierende Streifenbild zur Gegenständlichkeit. Die rege pulsierenden Farbschnitte geben bald ein konkretes Bild preis. Erst verworren und unscharf, dann kurzfristig klarer blickt man in vom frisch gefallenen Schnee bedecktes Geäst. Ein Winterbild. Die Wahrnehmung driftet immer wieder ins Unscharfe, das Bild bleibt nicht regungslos, es scheint in einem eigenen Rhythmus zu atmen. Immer wieder entgleitet das Motiv, entzieht sich der letztendlichen Fassbarkeit, kann keine Ruhe finden. [...] Dem starren winterlichen Geäst wohnt etwas Weiches inne, das sich bereits in der Übersetzung zu Goldts Farbstreifensprache angekündigt hat: Es sind zarte Rosétöne, beige, grau – das Bild ist nicht regungslos und erstarrt, wie es der Winter mit sich bringt. Es birgt doch Leben.“ Margit Emesz

von
Karø Goldt

Österreich 2016

Ohne Dialog

3 Min · Farbe

Stab

Regie
Karø Gold
Musik
Oval

Biografie

Karø Goldt

Karø Goldt, geboren 1967 in Günzburg, Deutschland, lebt und arbeitet in Berlin und Wien. Sie schloss 1998 die Schule für künstlerische Fotografie in Wien mit einem Diplom ab. Sie erhielt zahlreiche Stipendien und Preise und war an Ausstellungen im Bereich Fotografie, Fotofilm und Objekt beteiligt.

Filmografie (Auswahl)

2000 ilox; 3 Min. 2002 mir mig men; 5 Min. · heliko; 1 Min. · helicosion; 2 Min. · lilium; 3 Min. · dahlia; 3 Min. · alpha babouin; 10 Min. 2003 falcon; 5 Min. · LOST; 5 Min. 2004 personal; 6 Min. · subrosa; 3 Min. · solo mit chor (soul research laboratory I); 6 Min. · SLANT; 8 Min. · ever; 8 Min. 2005 air force; 8 Min. · aussichtvon einem treibenden floss; 7 Min. · portrait einer jungen Frau; 3 Min. · kolonial; 17 Min. 2006 prolog (unilateral I); 9 Min. · monolog (unilateral II); 6 Min. · epilog (unilateral III); 5 Min. · search and destroy (NU / soul research laboratory II); 4 Min. · KOALA; 5 Min. · non est hic; 5 Min. · bouquet; 100 Min., Forum Expanded 2007 · search and rescue (soul research laboratory III); 7 Min., Forum Expanded 2007 · search and hide (soul research laboratory IV); 4 Min., Forum Expanded 2007 · été - summer / has been; 3 Min. · gone; 3 Min. 2007 narzissus (floral); 3 Min. · tulipa (floral); 3 Min. · paeonia (floral); 3 Min. · dianthus (floral); 3 Min. 2008 shanti; 5 Min. · i deeply regret; 2 Min., Forum Expanded 2009 2009 FLIGHT cancelled; 4 Min. · spot on – spot off: UGANDA; 5 Min. · lukrezia (ON COLOR I); 4 Min. · blind spotting (ON COLOR II); 4 Min. · stillife with fruits (ON COLOR III); 2 Min. 2010 blind; 60 Min. 2011 second season love; 3 Min. 2012 silence; 4 Min. 2013 roi d'olivier; 5 Min. 2016 the turning point; 17 Min. · the very moment; 4 Min. · The Shortest Day

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2017

Weltvertrieb

sixpackfilm
www.sixpackfilm.com