Berlinale: Programm


Forum

Werewolf

## ## ## ## ## ##

Das Benzin für ihren schrottreifen Rasenmäher stehlen Nessa und Blaise aus parkenden Autos. Das Geschäft mit dem Rasenmähen läuft schleppend, ist aber die einzige Einnahmequelle des Paares. Sie sind auf Entzug, nehmen an einem Methadonprogramm teil und haben keine feste Bleibe. Die therapeutische Obhut des Staates ist einerseits Unterstützung, führt sie aber gleichzeitig am Gängelband. Weder romantisiert noch exotisiert der Film den mühseligen Alltag der beiden. Die vielen Close-ups vom Sockenwaschen bis hin zu medizinischen Prozeduren beobachten eher einen nüchternen Leidensweg. Vor allem aber ist Werewolf ein Beziehungsfilm. Nessa und Blaise sind ein Paar mit sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten. Sind sie zusammen stärker, oder muss Nessa irgendwann die Hand loslassen, die sie runterzieht? „Es kann sehr bedrohlich sein, wenn jemand sich verändert“, sagt die Sozialarbeiterin zu Nessa, um sie zu ermutigen, nicht wieder dieselbe falsche Entscheidung zu treffen. Diesen Konflikt erzählt der Film wie ein trauriges Liebeslied, in dem die braunen Methadonfläschchen, Nessas Haare in einem Netz und der immer perfektere Schwung des Softeises in der Waffel den Refrain bilden.

von
Ashley McKenzie

Kanada 2016

Englisch

78 Min · Farbe

Mit

Bhreagh MacNeil (Nessa)
Andrew Gillis (Blaise)
Mark Woodland (Mark)
Donald Campbell
Barry Wall
Katie Appleton
Jessie MacLean

Stab

Regie, Buch
Ashley McKenzie
Kamera
Scott Moore
Schnitt
Ashley McKenzie
Musik
Youth Haunts
Sound Design
Andreas Mendritzki
Ton
Graham Colwell
Production Design
Michael Pierson
Produzentinnen und Produzenten
Nelson MacDonald, Ashley McKenzie

Biografie

Ashley McKenzie

Geboren 1984 in Sydney, Nova Scotia, Kanada. Sie studierte Englisch und Filmwissenschaft und absolvierte eine Regieausbildung bei der Atlantic Filmmakers Cooperative.

Filmografie

2010 Rhonda’s Party; 8 Min. 2012 When You Sleep; 12 Min. 2013 Stray; 14 Min. 2015 4 Quarters; 13 Min. 2016 Werewolf

Produktion

Grassfire Films
New Waterford, Kanada