Berlinale: Programm


Generation 14plus

Sheva Dakot

Seven Minutes

## ## ## ##

Vor der Kaserne mitten in der israelischen Wüste wartet der Bus mit laufendem Motor auf die Rekruten. Eigentlich wurde ihnen der Ausgang gestrichen, doch Yonash und Lionel bekommen eine letzte Chance. Jetzt heißt es schnell machen. Raus aus den staubigen Stiefeln, rein in die saubere Uniform. Sieben Minuten trennen sie vom ersehnten Wochenende und ihren Lieben. Kameradschaft, eigene Wünsche und ein gnadenloser Wettlauf in Echtzeit gegen die Zeit.

von
Assaf Machnes

Israel 2016

Hebräisch

14 Min · Farbe

Mit

Yuval Jonas (Yonash)
Yehiel Asseraf (Lionel)
Micha Rozenkier (Offizier)

Stab

Regie, Buch
Assaf Machnes
Kamera
Ran Aviad
Schnitt
Eitan Vardi
Sound Design
Rei Elbaz
Production Design
Eyal Elhadad
Produzenten
Gal Greenspan, Roi Kurland
Supervising Producer
Maya Fischer

Biografie

Assaf Machnes

Während seines Studiums an der Minshar School Of Art in Tel Aviv begann er, sich mit Film zu beschäftigen und studierte zeitgleich Mathematik an der Universität Tel Aviv. Es folgte ein Studium an der Met Film School in London. Sein Abschlussfilm lief weltweit auf mehr als 140 Festivals und wurde mehrfach ausgezeichnet. Nach der Rückkehr nach Israel erhielt er Stipendien des Israelischen Film Fonds und des Polnischen Filminstituts für die Entwicklung seines ersten Spielfilmdrehbuchs. 2015 nahm er an Berlinale Talents teil, 2016 an der Filmmakers Academy des Filmfestivals in Locarno.

Filmografie (Auswahl)

2011 Meat; Kurzfilm 2012 The Audition; Kurzfilm 2013 Auschwitz on My Mind; Kurzfilm 2016 Sheva Dakot (Seven Minutes); Kurzfilm

Produktion

Green Productions
Sirkin 13, Givatayim 5325007, Israel
+972 3 5166868