Berlinale: Programm


Forum

Obour al bab assabea

Crossing the Seventh Gate

## ##

„La Septième Porte“, die siebte Tür, ist der Titel einer 300 Seiten umfassenden Filmgeschichte, die sich dem marokkanischen Kino von 1907 bis 1986 widmet. Verfasst hat das Werk Ahmed Bouanani (1938–2011), handschriftlich, über viele Jahre hinweg – veröffentlicht wurde es nicht. Weder Bouananis Beitrag zum Gedächtnis des Kinos noch seine zwischen 1966 und 1980 entstandenen fünf Filme (vier davon sind kurz), die ebenfalls Erinnerungspolitik betreiben, konnten im postkolonialen Marokko mit Unterstützung rechnen. Gegen staatlich betriebenes Vergessen geht auch Ali Essafis Porträtfilm an. Er hat Ahmed Bouanani drei Jahre vor dessen Tod in einem abgelegenen Dorf besucht. Dort lebte der Filmemacher, Dichter, Romanautor und Zeichner zurückgezogen, körperlich fragil, aber ungebrochen im Geiste, mit seiner Frau Naïma und vielen Katzen inmitten hoher Stapel von Büchern und Manuskripten – dem, was nach einem verheerenden Brand noch übrig war. Anhand von Gesprächen über sein Selbstverständnis, die Zensur, das Drehverbot, die Arbeit als Cutter, von Filmausschnitten, Fotos, einem TV-Interview und anderer Dokumente entstehen die Konturen eines integren, unabhängigen Künstlers und seines Schaffens.

von
Ali Essafi

Marokko 2017

Französisch, Arabisch

Dokumentarische Form
80 Min · Schwarz-Weiß & Farbe

Stab

Regie, Buch
Ali Essafi
Kamera
Hakim Belabbes, Hassan Ouazzani, Ali Essafi
Schnitt
Chaghig Arzoumanian
Sound Design
Rana Eid
Ton
Touda Bouanani, Ali Essafi
Produzent
Ali Essafi, Cinemaat Prod
Produzentin
Rasha Salti

Biografie

Ali Essafi

Geboren 1963 in Fez, Marokko. Er studierte Psychologie in Frankreich, wo er ab 1991 als Regieassistent an zahlreichen Spiel- und Dokumentarfilmen mitarbeitete. 1997 realisierte er seinen ersten Film Général, nous voilà!. 2002 kehrte er nach Marokko zurück und war von 2006 bis 2009 als Künstlerischer Leiter für das marokkanische Fernsehen (SNRT) tätig. Ali Essafi ist als Filmemacher, Kurator, Kameramann und Videokünstler tätig.

Filmografie

1997 Général, nous voilà!; 60 Min. 1998 Le Silence des champs de betteraves; 54 Min. 1999 Paris mois par mois; 26 Min. 2001 Ouarzazate; 55 Min. 2002 Al Jazira, les Arabes de 1424!; 66 Min. 2004 Le Blues des Shikhates; 57 Min. 2011 Fuite!; 29 Min. 2015 Le Cosmonaute; 80 Min. · Nos sombres années 70; 75 Min. 2017 Obour al bab assabea (Crossing the Seventh Gate)

Produktion

Cinemaat Prod
Casablanca, Marokko