Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Special

Miles Ahead

Don Cheadle (Regisseur, Drehbuchautor, Schauspieler, Produzent), Emayatzy Corinealdi (Schauspielerin)
Moderation: Anatol Weber

## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##
Schon lange ist Miles Davis nicht mehr aufgetreten. Ende der Siebzigerjahre führt er das Leben eines Eremiten in der New Yorker Upper Westside. Nur das Kokain ist sein ständiger Begleiter, auch gibt es kaum einen Moment, in dem er nicht ein gut gefülltes Glas oder eine Zigarette in der Hand hält. Der Jazztrompeter plant ein Comeback. Aber seine Ruhe wird von einem schmierigen Rolling-Stone-Reporter gestört, der wiederholt vor seiner Tür steht und sich rabiat Zugang zur Wohnung verschafft. Zudem lassen Plattenproduzenten Bänder seiner gerade aufgenommenen Musik verschwinden. Er vermutet ein Komplott, findet sich plötzlich in einer wilden Verfolgungsjagd wieder. Dazu holen ihn Erinnerungen an seine erste große Liebe Frances Taylor ein. Das Regiedebüt des Schauspielers Don Cheadle verlässt die Wege des klassischen Biopic. Es konzentriert sich auf zwei Tage im Leben des ebenso wütenden wie introvertierten Ausnahmekünstlers und übernimmt von diesem das Prinzip der Improvisation, um so eine Ahnung von Davis’ wahrer Persönlichkeit zu geben. Spielfreudig mit wirrem Lockenkopf und knallig farbigen Satinhemden verkörpert Cheadle die von ihm verehrte Jazzlegende.

USA 2015, 100 Min

von

Don Cheadle

mit

Don Cheadle
Ewan McGregor
Emayatzy Corinealdi
Lakeith Lee Stanfield

Weltvertrieb

IM Global