Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Kulinarisches Kino

Cooked - Air

## ## ## ##
Die Dokumentar-Reihe Cooked vom Erfolgsautor Michael Pollan und dem oskargekrönten Regisseur Alex Gibney untersucht ein menschliches Grundbedürfnis: Kochen. Sie ist ein Weckruf zur Rückkehr zur Küche, um verlorene Traditionen zurückzuholen und unser Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Basierend auf Pollans Buch „Kochen: Eine Naturgeschichte der Transformation“ (2013) betrachtet jede der vier Teile eins der Grundelemente, die immer schon dazu benutzt wurden, um Rohzutaten in köstliche Speisen zu verwandeln: Feuer, Wasser, Luft und Erde.
In Cooked – Air lässt uns Regisseur Ryan Miller verstehen, wie Essen Kulturen auf der ganzen Welt ernährt und verbindet. Michael Pollan und der modernistische Koch-Guru Nathan Myhrvold erklären, warum wir Essen mit Luftblasen darin, wie z.B. Brot, so ansprechend finden, sowie die historische Bedeutung des Brots für die Aufrechterhaltung von Zivilgesellschaften. Die Episode ist eine Zeitreise vom alten Ägypten, wo vor 6000 Jahren erstmals Brot gebacken wurde, über einen Gemeinschaftsofen im Marokko der Gegenwart, wo ein Bäcker das Verschwinden traditioneller Nachbarschaftsbäckereien bedauert, bis hin zu Pollans Küche in Berkeley, Kalifornien.

USA 2016, 59 Min

von

Ryan Miller

mit

Michael Pollan

Weltvertrieb

Netflix