Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Forum Expanded

Mleeta

##
Während der israelischen Invasion des Südlibanon (1982–2000) befand sich der Berg Mleeta inmitten der besetzten Zone. 35 km von Israel im Süden und 40 km von Syrien im Osten entfernt, bot Mleeta der Hisbollah einen Rückzugsort und war dabei auch Schauplatz realer Kämpfe.
Heute befindet sich auf der Spitze des Mleeta das „Museum des Widerstands“, ein propagandistisches Reenactment, das landschaftliche und militärische Szenarien wiederherstellt. Die Besucher_innen des im Stil eines Themenparks angelegten Geländes nehmen darin sowohl die Rolle von Betrachter_innen als auch Darsteller_innen ein. In einem Auditorium erzählen aufwändig produzierte Filme effektvoll die Geschichte der vergangenen Schlachten. In die Museumsarchitektur sind Geschütze und Waffen integriert.
Die Installation Mleeta untersucht das Skript des Themenparks mit seinen Blickachsen, Inszenierungen und Narrativen und konzentriert sich auf die Erzeugung affektiver Wahrnehmung.

Deutschland 2016, 12 Min

von

Sandra Schäfer

mit

Amer Mohtar