Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama

Nakom

## ## ## ##
Iddrisu liebt sein Leben als Medizinstudent in der Stadt. Er ist beliebt und genießt die Stunden mit seiner Freundin. Als er vom plötzlichen Unfalltod seines Vaters hört, kehrt er in sein Heimatdorf zurück und muss sich dort erst einmal wieder einleben. Schon lange hat er seine Muttersprache Kusaal nicht mehr gesprochen. Die patriarchalischen Strukturen sind ihm ebenfalls fremd geworden, von seinen weiblichen Verwandten möchte er nicht mit Master angesprochen werden. Dennoch fühlt er sich als ältester Sohn verpflichtet, für die Schulden des Verstorbenen und für seine Familie aufzukommen. Mit Iddrisu schaut man auf ein dörfliches Leben, das von harter Feldarbeit und täglichem Überlebenskampf geprägt ist, aber auch eine gewisse Schönheit in sich birgt. Immer mehr fühlt er sich von den Strukturen und Traditionen seiner heimatlichen Gemeinschaft aufgefangen, gleichzeitig möchte Iddrisu seine Zukunftspläne nicht aufgeben.
Behutsam begleiten Kelly Daniela Norris und TW Pittman einen jungen Mann, der spürt, dass seine Bildung und Erfahrung auch im Dorf gebraucht werden, und der sich darüber klar werden muss, ob er sich dieser großen Aufgabe stellen möchte.

Ghana / USA 2016, 90 Min

von

Kelly Daniela Norris, TW Pittman

mit

Jacob Ayanaba
Grace Ayariga
Abdul Aziz
Justina Kulidu

Weltvertrieb

WIDE Management