Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Hommage

The Age of Innocence

Zeit der Unschuld

## ## ##
New York, um 1870. Der Anwalt Newland Archer ist mit einem jungen Mädchen aus gutem Hause verlobt. Als aber May ihm ihre in Trennung lebende Cousine Ellen vorstellt, wird die selbstbewusste Frau zur großen Liebe seines Lebens. Durch Skrupel und Konventionen gehemmt, finden seine Gefühle jedoch niemals wirkliche Erfüllung … Martin Scorseses Vorbild bei diesem opulenten Gesellschaftsporträt war Il Gattopardo (1963) von Luchino Visconti, Michael Ballhaus griff bei seinen Kamerafahrten auf Max Ophüls’ Lola Montez (1956) zurück. Die Ausstattung des Films rekonstruierte den äußeren Glanz der High Society so authentisch wie nur möglich – für die Darstellung der inneren Konflikte ist Ballhaus’ Kamera zuständig. Seine Überblendungen beschleunigen die Erzählung, während sich mit wechselnden Lichtfiltern auch die Atmosphäre verändert. Dabei kommen visuelle Extravaganzen zum Einsatz wie die Irisblende, die das sich heimlich liebende Paar in der Theaterloge von der Umwelt isoliert. Auffallen soll auch ein bewusster »Fehler« wie der Achsensprung in einer weiteren Szene mit Daniel Day-Lewis und Michelle Pfeifer, der auf einen plötzlichen Stimmungswandel zwischen den Figuren hinweist.

USA 1993, 139 Min

von

Martin Scorsese

mit

Daniel Day-Lewis
Michelle Pfeiffer
Winona Ryder
Geraldine Chaplin