Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Retrospektive

An American Romance

## ## ##
Obwohl er die geforderten 25 Dollar nicht aufbringen kann, öffnen sich dem tschechischen Emigranten Stefan Dangosbiblichek 1898 die Tore von Ellis Island. Ein Fußmarsch führt ihn nach Minnesota, wo er Arbeit in einer Eisenerzmine und den Namen Steve Dangos erhält. Nachdem er bei der Lehrerin Anna, seiner späteren Ehefrau, lesen gelernt hat, geht er nach Chicago und steigt dort in einem Stahlwerk aufgrund seiner Fachkenntnisse zum Vorarbeiter auf. Als Automobilfabrikant in Detroit bringt Steve es dann zu erheblichem Wohlstand, ohne Rücksicht auf Arbeitnehmerrechte zu nehmen, die umso entschiedener Teddy Roosevelt Dangos, der Jüngste seiner Kinderschar, gegen den Vater erkämpft … Die patriotische Familienchronik, im letzten Kriegsjahr fertiggestellt, spannt einen Bogen von der Jahrhundertwende bis zum Angriff auf Pearl Harbor. In der bunten Bilderfolge – mit dem farbigen Höhepunkt eines 4. Juli – weisen dokumentarische Szenen auf die realen Voraussetzungen hin: In grauen Fabriken und dunklen Walzwerken, die von glühendem Stahl illuminiert sind, bei der Automobilfertigung und später bei der Montage von Kampfbombern schaffen Arbeitskollektive die Grundlage für den amerikanischen Traum.

USA 1944, 121 Min

von

King Vidor

mit

Brian Donlevy
Ann Richards
Walter Abel