Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation

Jia Zai Shui Cao Feng Mao De Di Fang

River Road

Der Weg zum Fluss

## ## ## ##
Zwei junge Brüder machen sich mit Kamelen auf den weiten Weg zu ihren Eltern. Sie folgen einem alten Fluss. Er ist ausgetrocknet und sein Bett ist kaum noch zu erkennen. Die Mauern verlassener Häuser erinnern an vergangenes Leben. Früher verlief hier die Seidenstraße. Aber das Wasser ist fort und mit ihm die Menschen und ihre Tiere. Die Suche nach neuem Weideland trennte auch die Familie der Jungen. Nur den jüngeren Sohn konnte die Mutter behalten, der ältere musste bei seinem Großvater bleiben. Das sorgt für Spannungen zwischen den beiden. Sie müssen sich erst miteinander anfreunden. Aber bald haben sie kaum noch Wasser. Ein Kamel geht verloren. Nach einer Prügelei im Wüstensand trennen sie sich. Erst die Begegnung mit einem Lama in einem buddhistischen Höhlentempel bringt die Jungen wieder zusammen und führt sie zurück auf den Weg ihrer Geschichte. Sie sind Yuguren. Ein altes Volk, dessen Kultur und Lebensweise zunehmend durch Wassermangel bedroht ist. Mit dem unsentimentalen Blick der Kinder erzählt der Film von gravierenden Folgen moderner Zivilisation. Als die Jungen ihr Ziel erreichen, sind sie unzertrennlich. Aber ihre Zukunft ist ungewisser denn je.

Volksrepublik China 2014, 103 Min

von

Li Ruijun

mit

Tang Long
Guo Songtao
Bai Wenxin
Guo Jianmin

Weltvertrieb

Laurel Films International