Berlinale: Pressemitteilungen


Pressemitteilungen 2014

Kurzmeldungen

13.09.2013:
Die Internationalen Filmfestspiele Berlin trauern um Ray Dolby

Ray Dolby, einer der großen Pioniere des modernen Kinos ist am Donnerstag nach langer schwerer Krankheit gestorben. Ray Dolby hat den Raumklang im Kino revolutioniert und einen großen Teil dazu beigetragen, dass Filme zu den beeindruckenden akustischen Erlebnissen werden, die sie heute sind.
Ray Dolby und seine Firma wurden im Lauf der Jahrzehnte mit zehn Oscars und 13 Emmy Awards ausgezeichnet.

Die Berlinale hatte den Klangvisionär Ray Dolby 2012 mit der „Berlinale Kamera“ ausgezeichnet.