Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Retrospektive

European Film Gateway 1914

Presentation of the European digitalisation project - with film excerpts (in German)

Präsentation des europäischen Digitalisierungsprojekts - mit Filmausschnitten

Im Rahmen des Projekts European Film Gateway 1914 (EFG1914) werden von 26 Partnern, darunter 21 europäische Filmarchive und Kinematheken, rund 650 Stunden Filmmaterial sowie 5600 filmbegleitende Dokumente über den Ersten Weltkrieg digitalisiert. Das Filmmaterial aus dieser Zeit, welches sich in den unterschiedlichen Archiven erhalten hat, wird gebündelt und über das Internet-Portal www.europeanfilmgateway.eu weltweit verfügbar gemacht. Das von der Europäischen Kommission geförderte Projekt EFG1914 wird vom Deutschen Filminstitut koordiniert.
Claudia Dillmann, Direktorin des Deutschen Filminstituts, und Rainer Rother, Künstlerischer Direktor der Deutschen Kinemathek und Herausgeber des Buches „Der Erste Weltkrieg im Film“, sprechen über die Erfahrungen mit diesem Großprojekt und dessen Ergebnisse. Ergänzt wird die Veranstaltung durch eine Vorführung ausgewählter kurzer Stummfilme, die für das EFG1914 digitalisiert wurden. Günter A. Buchwald wird sie musikalisch begleiten.
In deutscher Sprache

2014, 60 Min