Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Special

En du elsker

Someone You Love

 

Sisse Graum Jørgensen (Produzentin), Vinca Wiedemann (Produzentin), Kim Fupz Aakeson (Drehbuchautor), Trine Dyrholm (Schauspielerin), Pernille Fischer Christensen (Regisseurin, Drehbuchautorin), Mikael Persbrandt (Schauspieler), Nikolaj Nikitin (Moderation)

## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##
Thomas Jacob hat sich als Sänger und Songwriter weltweit einen Namen gemacht, er lebt nur für seine Musik. Nach Jahren der Abwesenheit kehrt er in seine Heimat Dänemark zurück, um mit seiner langjährigen Produzentin Molly Moe ein neues Album einzuspielen. Assistentin Kate, die ihm alles abnimmt, hat eine Villa gemietet, in der er sich einzuigeln gedenkt. Doch seine Tochter Julie, mit der er nie viel Kontakt hatte, und ihr elfjähriger Sohn Noa machen ihm einen Strich durch die Rechnung. Die alleinerziehende Julie wird in eine Suchtklinik eingeliefert und Thomas ist gezwungen, Noa bei sich aufzunehmen. Langsam entwickelt sich eine Beziehung zwischen Großvater und Enkel. Ein Schicksalsschlag zwingt Thomas zu einer Entscheidung, die sein Leben verändern wird. Und nicht nur seines.
Wie bei all ihren Filmen schrieb Pernille Fischer Christensen, Berlinale-Gewinnerin mit ihrem Spielfilmdebüt En Soap, das Drehbuch zusammen mit dem dänischen Schriftsteller, Illustrator und Autor Kim Fupz Aakeson (Kraftidioten, Gnade). Es beschreibt die Wandlung eines erfolgreichen Musikers, aber unsympathischen Egozentrikers, zu einem Menschen, der bereit ist, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

Dänemark / Schweden 2014, 100 Min

von

Pernille Fischer Christensen

mit

Mikael Persbrandt
Trine Dyrholm
Birgitte Hjort Sørensen
Sofus Rønnov
Eve Best
Lourdes Faberes

Weltvertrieb

TrustNordisk ApS