Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Special

Althawra ... Khabar

Reporting ... A Revolution

Bericht ... einer Revolution

Podiumsdiskussion mit Kismet El Sayed, Noura Younis, Shaayma Adel und Samah Abdel Aaty im Haus der Berliner Festspiele. Moderation: Filmjournalist Alaa Karkouti aus Kairo

## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##
Über Wochen konnten Millionen Zuschauer die Freiheitsbestrebungen des arabischen Frühlings verfolgen. Dabei spielten die unabhängigen Medien vor allem in Ägypten eine entscheidende Rolle.
Niemand konnte ahnen, dass eine von den Aktivisten über soziale Netzwerke organisierte Revolte zum Zusammenbruch eines 30 Jahre andauernden repressiven Regimes führen würde. ALTHAWRA … KHABAR ist eine in 18 Tagen verfasste Biografie einer Nation und sechs junger, mutiger Reporter. Die Journalisten zeigen ihre bislang nicht gesehenen Aufnahmen, und sie erzählen, wie sie – obwohl extrem exponiert – diese Wochen unversehrt überleben konnten. Sie waren dabei, als am 28. Januar 2011 Hunderte von Menschen getötet und Tausende verletzt wurden.
Obwohl die Staatssicherheit Mobil- und Internetkommunikation fast unmöglich machte, fanden die Reporter einen Weg, um ihre Videos zu verbreiten. Der Film fokussiert auf ein Dilemma: Verstanden sich die Berichterstatter als Reporter, die zu neutraler Berichterstattung verdammt waren oder als Bürger, die für Demokratie und Erneuerung kämpfen? Ist es überhaupt möglich, angesichts unerträglicher Ungerechtigkeit und Brutalität Distanz zu wahren?

Ägypten 2012, 62 Min

von

Bassam Mortada