Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Kulinarisches Kino

Joyful Reunion

## ## ## ## ##
Ein altes Sprichwort sagt, Liebe ist wie ein Gewürz – einmal probiert, wirst du sie nie vergessen. Wa’ers Vater besitzt ein bekanntes vegetarisches Restaurant in Hangzhou. Wa’er selbst ist eine erfolgreiche Managerin eines luxuriösen Wellness Resorts. Ihr Freund Zhang Quan ist Computerspiel-Designer aus Taipei. Er liebt Wa’er, verbringt allerdings zuviel Zeit in der virtuellen Welt. Zhang Quans Tante, Apple, zog ihn groß wie ihren eigenen Sohn. Nun verbringt sie ihr Leben einsam mit Alkohol und Nachtclubs. Um ihr wieder auf die Beine zu helfen, bringt Zhang Quan sie zurück nach Hangzhou, ihrer Heimatstadt. Apples Erscheinen bringt Zhang Quans und Wa’ers Leben ziemlich durcheinander. Eines Tages kommt es zwischen Wa'er und Zhang Quan zur Explosion. Währenddessen plant der Vater heimlich aufgrund seiner Krankheit, das Restaurant zu schließen. Wa’er und ihre Schwester Xiao Lan entschließen sich, dem Vater bei dem Kampf gegen seine Krankheit und dem Erhalt des Restaurants zu helfen. Apple findet die Antwort auf ein großes Geheimnis, dass sie 50 Jahre für sich behalten hatte. Mit Hilfe des Restaurants verbinden sich die Beziehungen der beiden Generationen wieder.

Taiwan / Volksrepublik China 2011, 107 Min

von

Tsao Jui-Yuan

mit

Gua Aleh
Huo Siyan
Lan Zheng-Long (Blue)
Kenneth Tsang