Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Retrospektive

Blek end uait

Black and White

## ##
Klassenkampf pur: schwarze Sklaven gegen weiße Unterdrücker – und der Zuschauer soll sich solidarisieren. Die innere Logik dieser Fabelführung zielt auf den propagandistischen Schlussappell: die Unterdrückten sollen internationale Solidarität suchen und am besten gleich die Komintern zu Hilfe rufen.
Der Film ist in eindrückliches Beispiel, wie das eigenwillige Meschrabpom-Studio einerseits gute Filmarbeit leisten wollte und andererseits den Forderungen des Staats nachkommen musste.

Filmkopie: Gosfilmofond, Moskau

UdSSR 1932, 7 Min

von

Leonid Amalrik, Iwan Iwanow-Wano