Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Shorts

Yi chang ge ming zhong hai wei lai de ji ding yi de xing wei

Some actions which haven't been defined yet in the revolution

Einige Aktionen, die in der Revolution bisher noch nicht definiert wurden

## ##
Die Technik des Holzschnitts, die in China schon früh zum Drucken sowohl auf Papier als auch auf Textilien verwandt wurde, war ein wichtiges Instrument in der Kulturrevolution. Diese spezifische Drucktechnik war als kommunikative Waffe, die schnell Inhalte vermitteln konnte, Träger des revolutionären Geistes – und ist bis heute ihr Erbe.
Einige Aktionen sind in jener Zeit und auch danach nicht von der Revolution definiert worden. Der Film beginnt.
Ein merkwürdiger Tag. Ein merkwürdiger Ort. Ideologische Grundsätze treffen auf surreale Politik. Ein von allem entfernter und doch allen bekannter Ort öffnet sich dem Zuschauer. Ein Raum, in dem Zeit und Fläche eins wird. In dem Krähen und Katzen sich abwechseln im Blick auf Klassenräume und brennende Wolken, das Porträt eines Lehrers, eine Tortur im Krankenhaus …
Das Gesehene entbehrt jeglicher Spezifik und könnte überall auf dieser Welt passieren. Und doch, es ist die Erinnerung an die Geschichte, die sich in der Gegenwart wiederholt, die diese Bilder erst sichtbar macht.
„Wir existieren innerhalb dieses, uns kontrollierenden Regelwerks – wie sollen wir uns darin finden? Wird uns die Zeit erlauben, unser Verhalten im Spiegel des historischen Prozesses zu reflektieren?“ (Sun Xun )

Volksrepublik China 2011, 12 Min

von

Sun Xun