Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Shorts

Panchabhuta

The Five Elements

## ## ##
Nach der hinduistischen und buddhistischen Lehre beginnt all unsere Suche nach dem Größeren mit den fünf Elementen: Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther. Das Wort im Sanskrit dafür ist PANCHABHUTA.
Die Permanenz dieser Elemente definiert jeglichen Charakter von Raum. Ein Raum wiederum mag die Tendenz haben, für die durchschnittliche menschliche Wahrnehmung inkohärent zu sein, nicht aber für die, die an den Rändern leben. Und es gibt Räume, wo man meinen könnte, keine menschliche Seele könnte dort existieren – und doch, und gerade hier ist es, wo der scheinbar unbewohnbare Raum
Teil des gewöhnlichen Lebens,
Teil des Alltags und des Seins,
Teil eben jener Menschen wird, die dort leben.

Die Präsenz der fünf Elemente, kombiniert mit der Routine im Leben der Bewohner dieses Ortes ist der Ausgangspunkt für Panchabhuta.
Der Rest sind Bilder.

Indien 2011, 15 Min

von

Mohan Kumar Valasala