Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation

663114

## ##
Alle 66 Jahre kommt eine Zikade aus der Tiefe der Erde und klettert hoch hinauf auf einen Baum, um sich dort zu häuten. So geht das seit Ewigkeiten. Aber dieses Mal ist alles anders. Im Monolog eines nur scheinbar widerstandsfähigen Insekts verbindet der japanische Animationsfilm die Katastrophen von Hiroshima und Fukushima. Das Tier stellt die Frage nach der Zukunft unseres Planeten. Ein Perspektivenwechsel. Kurz und schonungslos.

Japan 2011, 8 Min

von

Isamu Hirabayashi