Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama

The Convoy

Die Überführung

## ##
Der durch den Tod seiner Tochter traumatisierte Hauptmann Ignat wird wegen einer Schlägerei in Begleitung eines Zeitsoldaten auf Dienstreise geschickt: Er soll einen Fahnenflüchtigen aufspüren und über Moskau zurück vor das Militärgericht bringen. Der junge Soldat wird gefunden, doch im winterlichen Moloch Moskau kommt die Reise ins Stocken. Das ungleiche Trio gerät in einen chaotischen Mahlstrom von Gewalt, Bestechung, Kriminalität, Erniedrigung und Verkommenheit. Im Angesicht der Verwahrlosung, des Horrors und des Monströsen des russischen Alltags wird der schleichende Breakdown des Anti-Helden zur Metapher der russischen Gesellschaft. Bitter, dunkel, kalt, blutig, dreckig, erbarmungslos und ohne Hoffnung auf Erlösung: DIE ÜBERFÜHRUNG zeigt in atmosphärisch dichten Bildern die wichtigen Institutionen – Armee und Polizei – als Projektion einer Gesellschaft, deren Basis vom Verhältnis zwischen Macht und Unterwerfung, Dienstalter und Disziplin, physischer Gewalt und hierarchischem Statusdenken bestimmt wird.

Russische Föderation 2012, 81 Min

von

Alexey Mizgirev

mit

Oleg Vasilkov
Azamat Nigmanov
Dmitry Kulichkov