Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation

GATTU

## ## ## ## ##
„Am Ende siegt die Wahrheit“, das ist das Motto der Schule in Gattus Stadtteil. Für die Schule ist Gattu zu arm, und mit der Wahrheit nimmt er es nicht so genau. Er wohnt und arbeitet hart auf dem Schrottplatz eines Mannes, den er „Onkel“ nennt. Der hat ihn vor Jahren von seinem kranken Vater gekauft. Immer neue Ausreden muss sich Gattu einfallen lassen, um Zeit für das Drachensteigen zu gewinnen, seine große Leidenschaft. Tag für Tag tobt ein Wettkampf unter den Kindern. Kali nennen sie den rätselhaften schwarzen Drachen, der die Lüfte beherrscht. Keiner weiß, wem er gehört. Wenn Gattu mit seinem Drachen Kali besiegen will, muss er auf den höchsten Punkt der Stadt. Das ist ausgerechnet die Dachterrasse der Schule. Gattu schleicht sich dort ein und übernimmt mit haarsträubenden Lügengeschichten das Kommando über eine kleine, aber entschlossene Truppe von Schülern. Es kommt zum dramatischen Endkampf am Himmel, in dem sich Gattu trickreich entscheidende Vorteile verschafft. Den wirklichen Erfolg jedoch erringt er, als sich wegen der Freundschaft zu seinen neuen Kameraden die Wahrheit offenbart.

Indien 2011, 80 Min

von

Rajan Khosa

mit

Mohammad Samad
Naresh Kumar
Bhura