Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Hommage

Utz

## ##
Prag 1989. Während auf den Straßen die Bevölkerung der Regierung die Macht entwindet, liegt in seiner Villa der Baron Kaspar Joachim von Utz im Sterben. In kunstvoll verschränkten Rückblenden erzählt der Film die Lebensgeschichte dieses sonderbaren Gelehrten und einnehmenden Schöngeistes, der sich ganz seinen Obsessionen hingegeben hat: dem Sammeln kostbaren Meissener Porzellans und den korpulenten Frauen. UTZ ist eine stimmungsvolle Reflexion über das Verhältnis von Macht und Geist und die Verantwortung des Individuums unter einer Diktatur – wobei Armin Mueller-Stahl der literarischen Figur überzeugend die nur allzu menschlich-exzentrischen Attribute verleiht.

Großbritannien / Italien / Deutschland 1991/92, 97 Min

von

George Sluizer

mit

Armin Mueller-Stahl
Brenda Fricker
Paul Scofield