Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation

De Sterkste Man van Nederland

The strongest man in Holland

Der stärkste Mann von Holland

## ## ## ##
Luuk Bos ist zwölf – ein schmächtiger, kleiner Junge mit leuchtend roten Haaren. Schon solange er lebt glaubt Luuk ganz fest daran, dass er der Sohn des stärksten Mannes der Welt ist. Der Junge ist bei seiner alleinerziehenden Mutter aufgewachsen, und als er noch jünger war, hat Dorien ihm die tollsten Geschichten über seinen Vater erzählt: „Er konnte ganz allein ein ganzes Flugzeug ziehen. Er stellte sich vor ein Auto und konnte es mit einem Griff über seinen Kopf heben!“
Als Luuk, den sie in der Schule wegen seines auffallenden Äußeren „Roter Zwerg“ nennen, aufs Gymnasium kommt, verliebt er sich Hals über Kopf in die starke, unabhängige Minke – schließlich ist sie hier die Einzige, die ihn vor den anderen Kindern in Schutz nimmt. Zu dumm, dass er selbst so schwach ist! Allzu gern würde Luuk auch mal die eigenen Muskeln spielen lassen!
Als er zufällig in einen Wettbewerb gerät, bei dem der stärkste Mann der Stadt gekürt werden soll, lernt er dort einen der Wettkampfteilnehmer kennen. Er heißt René und hatte wie Luuk früher selbst mal rote Haare. Vielleicht auch deshalb freunden die beiden sich miteinander an, und René hat jede Menge gute Tipps für Luuk, wie man das Herz eines Mädchens wie Minke für sich gewinnen kann. So ganz allmählich wächst in Luuk die Überzeugung, dass der starke René sein leiblicher Vater sein könnte.
Dann aber erfährt seine Mutter von dieser Vermutung. Und nun erzählt sie dem Jungen die Wahrheit …

Niederlande 2010, 80 Min

von

Mark de Cloe

mit

Bas van Prooijen
Suzan Boogaerdt
Loek Peters
Yenthe Dirks
Borre Stokdijk

Weltvertrieb

NL Film en TV B.V.