Berlinale: Pressemitteilungen


Pressemitteilungen 2010

Zusätzliches

30.11.2009:
BMW wird neuer Hauptpartner der Berlinale

Als neuer Hauptpartner des Festivals wird BMW zur 60. Berlinale den glamourösen Auftritt der Stars bei der feierlichen Eröffnung und der Preisverleihung sowie bei den Gala-Premieren begleiten. Die BMW Group wird ihre vielseitige Fahrzeugflotte für die Berlinale und den Talent Campus zur Verfügung stellen. Neben dem BMW 7er, kommen auch der BMW 5er Gran Turismo sowie BMW Klassiker, die bereits in Filmen „Hauptrollen“ hatten, am roten Teppich zum Einsatz – und werden Besucher wie auch prominente Fahrgäste begeistern.

„Mit der BMW Group haben wir einen der nachhaltigsten Automobilhersteller als starken Partner für die Berlinale gewonnen. Die auf eine Verringerung des Verbrauchs ausgelegte Modellpolitik von BMW passt gut zu den Zielen unseres Festivals. Ich freue mich über den Beginn einer wunderbaren Zusammenarbeit mit BMW“, so Dieter Kosslick, Direktor der Internationalen Filmfestspiele Berlin.

Die „BMW Golden Bear Lounge“ im Herzen des Berlinale Pressezentrums, direkt am Potsdamer Platz, wird auch in diesem Jahr zu einem wichtigen Treffpunkt für VIP-Gäste und Journalisten und gewährt ihnen von dort einen exklusiven Blick auf die Geschehnisse am Berlinale Palast.

Karsten Engel, Leiter Vertrieb Deutschland der BMW Group zum Berlinale Engagement: „BMW hat eine lange Tradition in der Filmindustrie. In vielen Filmen durften Schauspieler die Vorzüge unserer Fahrzeuge in den vergangenen Jahrzehnten erleben. Auch Superagenten konnten sich bei der Rettung der Welt auf ihren BMW verlassen. Gerne unterstützen wir die Berlinale. Mit dem Engagement in der Hauptstadt drücken wir unsere Verbundenheit zu Berlin, aber auch zum Filmstandort Deutschland aus.“

Neben BMW sind L'ORÉAL PARiS und ZDF die weiteren Hauptpartner der 60. Internationalen Filmfestspiele Berlin.

Presseabteilung

30. November 2009