Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Forum Expanded

Testing nothing in a little room is the way to use this room and nothing is then lost and that is such a correction

Für das kinematographische Ereignis Testing nothing in a little room is the way to use the room and nothing is then lost and that is such a correction verwenden Anastas und Gabri ihre eigene Ausstellung in der Galerie Tanya Leighton as Drehbuch für einen ‘möglichen Film’. Die daraus resultierende Arbeit greift unterschiedliche Fragestellungen und Einflüsse auf, die von Situationistischen Experimenten zu Konzepten des Cinéma Verité, die in den 1960er Jahren entwickelt wurden, reichen. Es ist der Versuch eines nicht wiederholbaren Kinos, offen für Zu- und Unfälle sowie für Spuren gelebter Erfahrungen.

USA 2010, 80 Min

von

Ayreen Anastas, Rene Gabri