Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Hommage

Solo Sunny

## ## ## ## ## ##
Sunny, eine Schlagersängerin vom Berliner Prenzlauer Berg, tingelt mit einer Band durch Dörfer und Kleinstädte der DDR. Von den Männern verehrt oder begehrt, aber in jedem Fall unverstanden, landet sie nach einem Alkohol- und Schlafmittelmissbrauch im Krankenhaus. Dem Anspruch dieser Außenseiterin auf ein „Solo“ im Leben stehen die Ansprüche der Gesellschaft entgegen. Aus dieser Dialektik entwickelten Wolfgang Kohlhaase und Konrad Wolf ein spannendes, unterhaltsames Gegenwartsdrama, dessen Parteinahme für eine unbedingte künstlerische Selbstverwirklichung bei seiner Uraufführung in der DDR kontroverse Dis-kussionen auslöste.

Deutschland (DDR 1949 bis 1990) 1978-80, 104 Min

von

Konrad Wolf

mit

Renate Krößner
Alexander Lang
Heide Kipp