Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Special

Gishiki

The Ceremony

Die Zeremonie

Die japanische Kriegs- und Nachkriegszeit aus der Sicht eines jungen Mannes aus guter Familie. Als satirische Chronik einer kleinbürgerlichen Familie ist Nagisa Oshimas preisgekrönter Film auch eine Kritik am japanischen Nationalismus.

Japan 1971, 123 Min

von

Nagisa Oshima

mit

Kenzo Karawasaki
Atsuko Kaku
Nabuko Otowa