Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Retrospektive

Les vacances de Monsieur Hulot

Mr. Hulot's Holiday

Die Ferien des Monsieur Hulot

## ## ##
Herr Hulot fährt in die Ferien. Ungeachtet des um ihn herum brandenden großstädtischen Verkehrs setzt er sich an das Steuer seines kleinen, altmodischen Wagens und macht sich voller Ferienvorfreude auf den Weg. Um die Autoreise, seine Ankunft in einem kleinen Hotel an der See und seinen ganzen Ferienaufenthalt haben die Autoren einen Kranz komischer Effekte und Einfälle gewoben. Herr Hulot bringt durch sein unfreiwillig komisches Benehmen und allerhand merkwürdige Handlungen die Einwohner des Seekurortes in beträchtliche Verwirrung und stiftet Unruhe unter den übrigen Feriengästen. Es gelingt ihm aber immer wieder, sich aus allen noch so brenzligen Situationen zu befreien.



Internationale Filmfestspiele Berlin 1953. Das offizielle Festprogramm,

Nr. 3



Restaurierte Fassung von 2009. Die Restaurierung erfolgte mit der Unterstützung von La Fondation Groupama Gan pour le Cinéma, La Fondation Thomson pour le Patrimoine du Cinéma et de la Télévision, Les Films de Mon Oncle und der Cinémathèque française.

Frankreich 1951-53, 88 Min

von

Jacques Tati

mit

Jacques Tati
Nathalie Pascaud