Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Retrospektive

Legenda o suramskoj kreposti

The Legend of the Suram Fortress

Die Legende der Festung Suram

## ##
Der Film ist den georgischen Kriegern aller Zeiten gewidmet, die ihr Leben für die Heimat hingegeben haben.

Die Grundlage des Films bildet eine georgische Legende: Um ausländische Eroberer zurückschlagen zu können, wollte das Volk eine Festung errichten, doch jedesmal, wenn die Mauer die Dachhöhe erreichte, stürzte sie ein. „Das Bauwerk bleibt stehen, wenn sich der schönste junge Mann dort einmauern läßt“, prophezeite die Wahrsagerin. Ein solcher Jüngling fand sich tatsächlich, der bereit war, sich für die Rettung der Heimat zu opfern – er ließ sich einmauern, und die Festung wurde zu Ende gebaut.



Produktionsmitteilung



Informationsblätter des 14. Internationalen Forums des Jungen Films Berlin 1984

UdSSR 1984/85, 87 Min

von

Sergej Paradshanow / David "Dodo" Abaschidse

mit

Weriko Andschaparidse
Dawid "Dodo" Abaschidse
Sofiko Tschiaureli