Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Special

Revolución

Mariana Chenillo, Fernando Eimbcke, Amat Escalante, Gael García Bernal, Rodrigo García, Diego Luna, Gerardo Naranjo, Rodrigo Plá, Carlos Reygadas, Patricia Riggen (Regisseure)

Pablo Cruz (Produzent)

Vincenzo Bugno (Moderation)

## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##
Vor 100 Jahren begann mit dem Sturz des diktatorisch regierenden Präsidenten Porfirio Díaz die mexikanische Revolution. In dem Episodenfilm REVOLUCIÓN erinnern zehn Regisseure an die gewalttätigen Unruhen, die das Land von Grund auf veränderten. In seinem Beitrag 30/30 beobachtet Rodrigo Plá die aktuellen Feierlichkeiten und die Reden der Lokalpolitiker. In EL CURA NICOLÁS COLGADO von Amat Escalante stoßen ein Junge und ein Mädchen auf einen an einem Baum hängenden Priester. Carlos Reygadas erzählt in ESTE ES MI REINO von einer Gruppe stolzer Mexikaner, die mit ausländischen Freunden auf dem Land ein Fest feiern. Mariana Chenillo erinnert in LA TIENDA DE RAYA daran, dass Angestellte in Mexiko zum Teil heute wieder mit Gutscheinen entlohnt werden, die sie wie vor der Revolution nur in Geschäften ihrer Arbeitgeber einlösen können. In LINDO Y QUERIDO von Patricia Riggen dreht sich alles um den letzten Wunsch eines Amerikaners, der unbedingt in dem Land beerdigt werden möchte, aus dem er vertrieben wurde. In LUCIO von Gael García Bernal wird der Titelheld von seinem Cousin über die manchmal widersprüchliche Bedeutung nationaler Symbole aufgeklärt. Eine böse Auseinandersetzung mit seiner Frau hat Daniel in Diego Lunas PACÍFICO an den Strand getrieben. Am Meer beginnt er zu begreifen, dass seine Träume nur zu Hause bei seiner Familie in Erfüllung gehen können. In R-100 von Gerardo Naranjo flüchten zwei Arbeiter vor ihrer Vergangenheit, Rodrigo García lässt in LA 7TH Y ALVARADO die Geister verstorbener Revolutionäre Los Angeles besuchen, und Fernando Eimbcke stellt in LA BIENVENIDA ein Dorf vor, das die Ankunft eines besonderen Gastes erwartet. REVOLUCIÓN, das sind zehn Geschichten zum 100. Jahrestag der Mexikanischen Revolution.

Mexiko 2010, 105 Min

von

Mariana Chenillo, Patricia Riggen, Fernando Eimbcke, Amat Escalante, Gael García Bernal, Rodrigo García, Diego Luna, Gerardo Naranjo, Rodrigo Plá, Carlos Reygadas

Weltvertrieb

Celluloid Dreams