Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Special

Nine

## ## ## ## ## ## ## ##
Der Regisseur Guido Contini ist ganz oben angekommen: Er gilt in den 60er Jahren als bester Filmemacher der Welt, hat dem italienischen Kino zu internationalem Glanz verholfen und wird von den schönsten Frauen der Welt begehrt. Doch gerade, als er mit der Arbeit an seinem mit Spannung erwarteten neuen Film beginnen will, stürzt er plötzlich tief in eine kreative Lebenskrise. Gleichermaßen verwirrt, verführt und angeregt von den Frauen in seinem Leben – seiner Ehefrau Luisa, seiner Geliebten Carla, der amerikanischen Mode-Journalistin Stephanie, seiner Kostümdesignerin Lilli, einer blonden Muse namens Claudia Jenssen, einer Jugendgeliebten und seiner verstorbenen Mutter –, ringt er um Inspiration und Rettung. Das legendäre Studio 5 in den Cinecittà-Studios in Rom wird dabei zum Schauplatz für Guidos wildeste Träume, Erinnerungen und Begierden …
Mit seiner Verfilmung des gleichnamigen, 1982 uraufgeführten Musicals von Arthur Kopit (Libretto) und Maury Yeston (Texte und Musik), das auf Federico Fellinis autobiografischem Film OTTO E MEZZO (8 ½) basiert, schuf der Regisseur und Broadway-Choreograph Rob Marshall ein atemberaubend glamouröses Kinoerlebnis. Marshall präsentiert das Drama einer künstlerischen Midlife-Crisis in einer ganz eigenen filmischen Sprache, die Emotionen, Musik und schwungvolle Kameraarbeit miteinander vereint und das Seelenleben des Regisseurs Guido Contini und seine Begegnungen mit den Frauen in visuell mitreißende Fantasien verwandelt.

USA 2009, 118 Min

von

Rob Marshall

mit

Daniel Day-Lewis
Marion Cotillard
Penélope Cruz
Judi Dench
Nicole Kidman

Weltvertrieb

The Weinstein Company