Berlinale: Pressemitteilungen


Pressemitteilungen 2009

Zusätzliches

22.01.2009:
Berlinale 2009: Verlässliche Partner auch in Zeiten der Krise

„Ein Großereignis wie die Berlinale wäre ohne die kontinuierliche Unterstützung durch den Kulturstaatsminister sowie den Beitrag unserer Sponsoren nicht realisierbar. Wir sind glücklich, dass trotz düsterer Wirtschaftsprognosen unsere Hauptpartner L’ORÉAL PARiS, Volkswagen und ZDF/3sat uns die Treue halten. Auch unsere Co-Partner HUGO BOSS und VANITY FAIR bleiben in der Berlinale Familie. Und es freut uns besonders, dass wir mit dem neuen Co-Partner TESiRO erstmals ein Unternehmen aus der Schmuck-Branche an Bord haben“, sagt Berlinale-Direktor Dieter Kosslick.

L’ORÉAL PARiS

In der bewährten Partnerschaft zwischen der Berlinale und L’ORÉAL PARiS treffen Traumwelten aufeinander: Die Welt des Films und die Welt der Schönheit. Zu den Botschafterinnen von L’ORÉAL PARiS zählen Ikonen aus Kino und Kultur wie Penélope Cruz, Pierce Brosnan, Jane Fonda, Milla Jovovich, Andie MacDowell, Beyoncé Knowles und Aishwarya Rai, die im Film Pink Panther II mitspielt, der auf der Berlinale seine internationale Premiere haben wird.

Mit einer speziell für die Berlinale entwickelten Kampagne beweist L’ORÉAL PARiS sein leidenschaftliches Engagement für die Internationalen Filmfestspiele Berlin. Von Januar bis März läuft die Promotion der Dachmarke zur Berlinale 2009 unter Einbeziehung der Botschafterinnen.

Das Berlinale Visagisten-Team von L’ORÉAL PARiS stylt die Stars für den Roten Teppich. Aufgrund des großen Erfolges im vergangenen Jahr wird L’ORÉAL PARiS erneut ein Make-Up Studio auf dem Potsdamer Platz einrichten. Hier kann sich auch das Berlinale Publikum von erfahrenen Visagisten mit dem neuen „Berlinale Look“ von L’ORÉAL PARiS schminken lassen. Zur feierlichen Eröffnung und der Preisverleihung werden L’ORÉAL PARiS-Hostessen allen Gästen erneut die beliebten „gift bags“ überreichen.

Volkswagen

Volkswagen garantiert den glamourösen Auftritt der Stars zu den Gala-Premieren mit dem Phaeton. Die gesamte Fahrzeugflotte für das Festival wird zum siebten Mal von Volkswagen zur Verfügung gestellt. Insgesamt werden über 80 Fahrzeuge der Modelle Phaeton, Passat BlueMotion, Caravelle und Tiguan zum Einsatz kommen.

Auch das inhaltliche Engagement von Volkswagen beim Berlinale Talent Campus wird fortgesetzt. Bereits zum sechsten Mal richtet der Fahrzeughersteller die Volkswagen Score Competition aus. Auch die European Shooting Stars werden erneut von Volkswagen unterstützt.

Die Volkswagen Golden Bear Lounge im Herzen des Berlinale Pressezentrums im Grand Hyatt Berlin wird auch in diesem Jahr zu einem wichtigen Treffpunkt für Stars und Journalisten werden.

ZDF/3sat

Als Haupt-Medienpartner des Festivals inszeniert ZDF/3sat im fünften Jahr sämtliche Bühnenshows im Berlinale Palast und übernimmt erneut die Poolführerschaft für die TV-Aufnahmen von der Eröffnungsgala und der Preisverleihung sowie der Shooting Stars-Verleihung zur Weitergabe an die zahlreichen nationalen und internationalen TV-Stationen. Die feierliche Eröffnung der Berlinale 2009 wird von Katrin Bauerfeind moderiert und vom ZDF-Partnersender 3sat live übertragen.

Das Gläserne Studio des ZDF direkt vor dem Berlinale Palast wird u.a. für eine ausführliche Berichterstattung von "morgenmagazin", "mittagsmagazin" und Sonderausgaben von "Volle Kanne" genutzt. Mit "aspekte extra" sowie "Die lange Nacht der Berlinale" wird das älteste TV-Kulturmagazin umfassend vom Festival berichten. In der ZDF-Lounge im "Restaurant mesa" des Grand Hyatt Berlin finden verschiedene Branchentreff statt.

Das 3sat-Magazin "Kulturzeit" meldet sich werktäglich mit dem "Berlinale-Fenster", und das "Berlinale-Journal" fasst das Festivalgeschehen in aktuellen Bildern auf 3sat zusammen. Vom Höhepunkt der Berlinale, der Abschlussgala mit der Verleihung des Goldenen und der Silbernen Bären, berichtet 3sat am Samstag, 14. Februar.

HUGO BOSS

Neben der Einrichtung eines VIP-Showrooms für die Regisseure und Schauspieler der Wettbewerbsfilme und die Internationale Jury, wird HUGO BOSS auch 2009 wieder Sweatshirts, T-Shirts, Schals und Mützen für das Berlinale Merchandising-Angebot sowie Sweatshirts für die Teilnehmer und die Experten des Berlinale Talent Campus produzieren. Als VIP-Gastgeschenke werden traditionsgemäß exklusive Kaschmirschals im Jacquard-Berlinale Look gefertigt.

VANITY FAIR

VANITY FAIR wird über mehrere Ausgaben ausführlich über das Festivalgeschehen berichten. Tagesaktuelle Hintergrundberichte über die Berlinale finden Sie auch unter www.vanityfair.de.

Die exklusiv gestaltete VANITY FAIR Lounge befindet sich im „Historischen Frühstückssalon“ im Sony Center direkt neben dem Restaurant „Josty“. In der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr steht die VANITY FAIR Lounge der Presse für Interviews und Fotoaufnahmen zur Verfügung. In den Abend- und Nachtstunden verwandelt sich der Ort zu einem Hotspot für prominente Festivalgäste, VANITY FAIR VIPs und Medienvertreter aus aller Welt. In entspannter Atmosphäre werden Drinks und Snacks gereicht, täglich wechselnde DJ-Sets runden das Angebot ab.

TESiRO

Es freut uns, mit TESiRO eines der weltweit führenden Unternehmen in der Diamantenveredelung als neuen Co-Partner der Berlinale gewonnen zu haben. Zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals wird im Rahmen der 59. Internationalen Filmfestspiele Berlin, dank TESiRO, eine exklusive Berlinale Schmuck-Kollektion präsentiert.

Als besonderen Service richtet TESiRO einen exklusiven Jewelry Salon ein. Dort können sich ausgesuchte VIP-Gäste des Festivals erlesenen Schmuck als hochkarätige Ergänzung ihrer Abendgarderobe für einen perfekten Auftritt auf dem Roten Teppich ausleihen. Für den Berlinale VIP Club stellt TESiRO hochwertige Gastgeschenke zur Verfügung.

TESiRO unterstützt darüber hinaus die European Shooting Stars als Co-Partner.

Presseabteilung

22. Januar 2009