Berlinale: Pressemitteilungen


Pressemitteilungen 2009

European Film Market & Co-Production Market

08.09.2008:
Catherine Buresi ist Stellvertretende Leiterin des European Film Market

Seit 1. September 2008 ist die gebürtige Französin Catherine Buresi die neue Stellvertretende Leiterin des European Film Market (EFM) der Berlinale. Sie tritt damit die Nachfolge von Karen Arikian an, die im März 2008 die Leitung des Hamptons International Film Festival übernommen hat.

„Ich freue mich, Catherine Buresi im Team des EFM willkommen zu heißen, und gemeinsam mit ihr den European Film Market weiter zu entwickeln“, kommentiert EFM-Direktorin Beki Probst.

Catherine Buresi arbeitet seit nahezu 20 Jahren in der internationalen Film- und Medienbranche. Von 1991 – 2001 wirkte sie für die Stadt Strassburg am Aufbau der audiovisuellen Struktur der Region mit, von 2002 – 2005 war Buresi Hauptgeschäftsführerin von EAVE (European Audiovisual Entrepreneurs) in Brüssel. Seit 2005 arbeitete sie als unabhängige Expertin für verschiedene Institutionen und Filmfestivals: als Team-Leiterin des Programms „Euromed Audiovisual“ (2006-2008) verantwortete sie die Entwicklung von Kooperationen zwischen Europa und den MEDA-Ländern (Algerien, Ägypten, Israel, Jordanien, Libanon, Marokko, Palästinensische Gebiete, Syrien, Tunesien, Türkei) außerdem agierte sie als „Matchmaker“ und Programmberaterin beim Berlinale Co-Production Market, bei Producers Network im Filmmarkt von Cannes und bei der Dubai Film Connection des Dubai Film Festivals.

"Mit Catherine Buresi haben wir eine versierte Kennerin der internationalen Filmbranche für den schnell expandierenden Filmmarkt gewinnen können“ begrüßt Berlinale-Direktor Dieter Kosslick die neue Kollegin im Team.

Presseabteilung

8. September 2008