Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama

The Times Of Harvey Milk

## ##

THE TIMES OF HARVEY MILK

Epsteins Film dokumentiert das politische Klima und die Homophobie, die 1978 zur Ermordung des schwulen Bürgerrechtlers Harvey Milk in San Francisco führten: „In der von Schwulen geprägten Nachbarschaft um die Castro Street bildet sich ein Selbstbewusstsein der früher ,unsichtbaren‘ Min­der­heit. Leute, die sich früher wegen ihres ,Andersseins‘ versteckten, finden den Mut, öffentlich aufzutreten. Unter ihnen wird Harvey Milk zur charismatischen Persönlichkeit … bis er, im November 1978, von einem Reprä­sen­tanten der keineswegs schweigenden Mehrheit – die sich hier ein erstes Mal überstimmt sieht – kaltblütig ermordet wird.“ (Manfred Salzgeber)

USA 1984, 88 Min

von

Robert Epstein

Weltvertrieb

Films Transit International