Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation

I taket lyser stjärnorna

Glowing Stars

## ## ## ## ##

AN DER DECKE LEUCHTEN DIE STERNE

„Wenn du stirbst, Mama, bringe ich mich um“, heißt es auf einem Zettel, den Jenna mit sich in der Tasche trägt. Jenna ist erst 14 und sollte sich eigentlich nur über ihre ganz normalen Probleme den Kopf zerbrechen: warum sie noch immer so flachbrüstig ist, oder warum sie unter den Mitschülern nicht so beliebt ist wie ihre Freundin Ullis, oder wie sie es hinbekommen kann, dass sich Sakke in sie verliebt … Aber so einfach ist das Leben für Jenna nicht, denn Jennas Mutter Liv hat Krebs.
Als auch die Chemotherapie die Krankheit kaum lindert und Liv beim Einkaufen plötzlich umkippt, müssen Mutter und Tochter zur Großmutter ziehen. Zwar macht sich Jenna genauso große Sorgen wie Oma Ingrid, trotz­­dem verstehen sich die beiden nicht. Natürlich meint es die Groß­mutter gut, aber ihre fortwährende Besorgnis und ihre traurigen Augen sind nur schwer zu ertragen. Nein, das wahre Leben spielt sich wirklich andernorts ab. Zum Beispiel in der Wohnung von Ullis, wo gerade eine große Party tobt. Eigentlich hat Jenna Angst, dorthin zu gehen, aber dann überwindet sie sich – und sei es nur, um Sakke wieder mal in die hübschen Augen zu schauen oder zusammen mit der fröhlichen Ullis alle Sorgen einfach wegzulachen. Doch dann stürzt sich Jenna in ihrer Verzweiflung immer heftiger ins Partyleben – bloß, um all das Schlimme zu vergessen …

Schweden 2008, 90 Min

von

Lisa Siwe

mit

Josefine Mattsson
Mika Berndtsdotter Ahlén
Annika Hallin
Anki Lidén
Samuel Haus

Weltvertrieb

Attraction Distribution