Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Perspektive Deutsches Kino

Jedem das Seine

To Each his Own

## ## ## ## ##

JEDEM DAS SEINE

Nico und Milos sind zwei Roma-Brüder aus dem ehemaligen Jugoslawien. Seit der Kindheit haben sich ihre Wege auf tragische Weise getrennt. Jahre später treffen sie sich auf einer Polizeistation wieder. Nico, der ältere der beiden, ist Polizist geworden und so perfekt in die deutsche Gesellschaft integriert, dass man ihn gar nicht mehr als Ausländer wahrnimmt. Das Leben seines Bruders Milos hingegen ist komplett anders verlaufen. Jetzt sitzen sich die beiden im Verhörzimmer gegenüber. Milos wird vorgeworfen, eine Frau zusammengeschlagen und bestohlen zu haben. Wird Nico seinem Bru­der helfen? Stefan Schallers Film erzählt von Diskriminierung, Inte­gra­tion und einer späten Wiedergutmachung.

Deutschland 2008, 45 Min

von

Stefan Schaller

mit

Carlo Ljubek
Sergej Moya
Clemens Schick
Lisa Maria Potthoff