Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Special

El pollo, el pez y el cangrejo real

The Chicken, The Fish And The King Crab

Das Huhn, der Fisch und die Königskrabbe

## ## ## ## ## ## ##

DAS HUHN, DER FISCH UND DIE KÖNIGSKRABBE

Im Dokumentarfilm von José Luis López-Linares dreht sich alles um den „Bocuse d’Or“, die höchste Auszeichnung für Profiköche, die alle zwei Jahre in Lyon im Rahmen eines großen Finales vergeben wird. Dieses Finale ist eine Kochshow der Superlative. Die in einem an Regeln reichen, aber dafür nicht minder dubiosen Nominierungsverfahren ermittelten Finalisten müssen in fünfeinhalb Stunden zwei Gerichte in je zwölf Portionen kochen. Gekocht wird vor Publikum in 18 Quadratmeter großen Boxen, die in einer Sportarena aufgestellt wurden. Die Grundzutaten sind vorgegeben. Die Wahl der Rezepte steht frei.
2007 gehörte der Spanier Jesús Almagro zu den Teilnehmern. Die Teilnah­me bedeutet für ihn einen weiteren Höhepunkt seiner steilen Karriere als Koch. Die Bedingungen des Wettbewerbs sind gnadenlos. Nach fünfeinhalb Stun­­den muss das Menü auf den Punkt fertig gegart sein, es soll nicht nur ein einzigartiger Genuss sein, sondern auch die Präsentation muss makellos und einfallsreich sein. Dabei sollten die Speisen der aktuellen Koch­philo­so­phie entsprechen und doch eine regionale Note des Herkunftslandes enthalten, aus dem der Finalist kommt. Und da das Finale in Frankreich stattfindet, wo Kochen und Genießen einen herausragenden Stellenwert besitzen, haben es die Köche aus anderen Ländern besonders schwer. Und so entwickelt sich das Finale 2007 zu einem echten Krimi.

Spanien 2008, 86 Min

von

José Luis López-Linares

Weltvertrieb

Latido Films