Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama

NEUE BILDER schwarzer filmschaffender in deutschland

NEW PERSPECTIVES - Black artists in German film

## ##

NEUE BILDER SCHWARZER FILMSCHAFFENDER IN DEUTSCHLAND

Unter dem Titel NEUE BILDER präsentiert der Verein "SFD - Schwarze Filmschaffende in Deutschland e.V." auf der Berlinale zum ersten Mal in der Geschichte des deutschen Films eine Filmreihe von afrodeutschen bzw. in Deutschland lebenden Filmschaffenden afrikanischer Herkunft. Die Reihe umfasst sechs Filme. Sie richtet sich generations- und genreübergreifend an ein internationales Kino- und Fachpublikum mit der Zielsetzung, einen repräsentativen Ausschnitt schwarzen Filmschaffens in Deutschland vorzustellen. Die Reihe enthält drei fiktionale Produktionen, eine Animation und zwei kurze Dokumentationen.
ZWISCHEN erzählt davon, was es heißt, ein Fremder in Berlin zu sein. - TURMSPRINGER ist ein filmischer Comic über einen deutschen Super hel den, der in Berlin von einem geplanten Anschlag auf den Zentral-Bahnhof erfährt und diesen vereitelt. - LANDING ist die Geschichte einer jungen Schwarzen, die beim Aufwachen feststellt, dass sie unsichtbar ist ... etwas, was sie sich schon immer gewünscht hat. - UND WIR WAREN DEUTSCHE dokumentiert eine Begegnung von Hans-Jürgen Massaquoi und Ralph Giordano, zweier alter Schulfreunde, die den Zweiten Weltkrieg und den Holocaust versteckt in Hamburg überlebten. - CHERISH erzählt von der allerersten Begegnung eines jungen schwarzen Mädchens mit ihrem Vater. - YOU ARE WELCOME! enthält drei Interviews, die in Ghana mit einem Einheimischen und mit zwei Besuchern aus Deutschland gemacht wurden. Neben den Filmen erwartet die Berlinale-Besucher eine Multimedia-Ausstellung, eine Vortragsreihe sowie eine Podiumsdiskussion zum Thema "Schwarze im deutschen Film."

Deutschland / Großbritannien 2007, 109 Min

von

Todd Ford, Ezra Tsegaye, Sebastian Kühne, Branwen Okpako, John A. Kantara, Winta Yohannes, Otu Tetteh, Diegonante

mit

Dennenesch Zoude
Verona Joseph
Nicholas Haley
Rudolph Walker
Todd Ford
Emmanuel Ivan
Nü Noi Kwashi
Veronika Obermeier