Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama

Férfiakt

Men In The Nude

## ##

MEN IN THE NUDE

Tibor, um die 50, ist zwar immer noch ein attraktiver Mann, doch seine Zeit als erfolgreicher Drehbuchautor liegt, wenn es so eine Zeit in seinem Leben denn überhaupt gegeben hat, hinter ihm. Seine Frau war einmal eine bekannte Schauspielerin. Sie ist immer noch eine Schönheit, doch bekommt sie nur noch Engagements an Provinztheatern. Die Karriereaussichten der beiden sind bescheiden, ihre Beziehung befindet sich in einer Sackgasse, und nur die Angst vor dem Alter lässt sie den Schein einer intakten Ehe aufrechterhalten. Und so ist Tibor eine leichte Beute für einen Jungen, der zu allem bereit ist, um von zu Hause wegzukommen. Gegen jede Vernunft entbrennt der alternde Autor in Leidenschaft zu dem Jungen, der sein Sohn sein könnte. Verzweifelt versucht Tibor, mit dem Jungen Schluss zu machen. Als der ihn zu erpressen versucht, folgt Tibor ihm in ein winziges, heruntergekommenes Apartment. Bei den zugedopten Typen, die hier herumlungern, begegnet er der wunderschönen Freundin des Jungen. Tibor bemerkt noch nicht einmal, dass ihm etwas in den Drink gemixt wurde. Dann lockt ihn der Junge unter die Dusche ...
Der Film erzählt von der Geschichte einer tragischen Liebe, von der Lebenslüge, die das Künstlerpaar lebt, und von der Wurzellosigkeit, die der Systemwechsel mit seiner Hoffnung auf ein neues Leben für viele Ungarn mit sich brachte.

Ungarn 2006, 94 Min

von

Károly Esztergályos

mit

László Galffi
David Szabó
Éva Kerekes