Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation

Trigger

## ## ## ## ##

TRIGGER

Mit einem Mal ist es da, das größte, wildeste, gefährlichste Pferd, das es jemals in der Nachbarschaft gab. Und Alise ist verzweifelt, denn wie alle an deren - außer Alise - will auch ihre beste Freundin Rebecca unbedingt auf diesem Ungeheuer reiten. Dabei ist Alise die einzige, die alles, wirklich alles über Pferde wissen müsste. Sie ist doch die einzige, die Pferde zureiten und ihnen beibringen kann, über die schwierigsten Hindernisse zu springen. Das einzige Problem ist nur, dass Alise sich diese ganzen Geschichten ausgedacht hat. Eigentlich hat sie panische Angst vor Pferden mit Hufen, die nichts anderes im Sinn haben, als sie zu treten, zu beißen, ihr weh zu tun. Vor langer, langer Zeit wusste Alises Opa einfach alles über Pferde. Aber das ist wirklich lange her. Das war bevor er so grummelig und verbittert wurde, als er noch Spaß am Leben und eine Aufgabe hatte. Aber das ist jetzt auch nicht mehr weiter wichtig, denn der Pferdebesitzer hat sich offenbar entschlossen, die widerspenstige Mähre töten zu lassen. Alise steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens. Wird sie es schaffen, ihre Angst zu überwinden, um Trigger, das todgeweihte Pferd zu retten?

Norwegen / Schweden / Dänemark 2006, 78 Min

von

Gunnar Vikene

mit

Sven Wollter
Ann-Kristin Sømme
Anneke von der Lippe
Adele Karoline Dahl
Reidar Sørensen

Weltvertrieb

AB Svensk Filmindustri