Berlinale: Pressemitteilungen


Pressemitteilungen 2006

Zusätzliches

18.02.2006:
Erfolgreicher Abschluss der 56. Internationalen Filmfestspiele Berlin

Mit der Gala zur Preisverleihung erreichte die Berlinale 2006 am Samstag, 18. Februar, ihren glanzvollen Höhepunkt. Die von Heino Ferch moderierte Veranstaltung im Berlinale-Palast wurde live in 3sat ausgestrahlt und die Zuschauer fieberten am Bildschirm mit, wer die glücklichen Gewinner werden (siehe Preisträgerliste).

Unter den prominenten Gästen des Abends waren neben den Preisträgern u.a. Roberto Benigni, Nicoletta Braschi, Meret Becker, Bibiana Beglau, Jürgen Böttcher, Detlef Buck, Ingrid Caven, Hannelore Elsner, Martina Gedeck, Matthias Glasner, Romuald Karmakar, Jan Josef Liefers, Peter Lohmeyer, Anna Loos, Florian Lukas, Franka Potente, Oskar Roehler, Otto Sander und Wim Wenders.

Das Interesse an der Berlinale 2006 war sowohl seitens der Fachbesucher als auch des Publikums größer denn je. Mehr als 19.000 Akkreditierte aus 120 Ländern, darunter 3.800 Journalisten, kamen zum Festival. Begeisterter Zuspruch auch beim Publikum: Über 186.000 Kino-Tickets wurden verkauft. Insgesamt wurden 360 Filme in 1.115 Vorführungen gezeigt. Für das Publikum gibt es am Sonntag eine Zugabe: Eine Auswahl der Festivalfilme wird noch einmal am „Kinotag“ gezeigt.

Großer Beliebtheit erfreuten sich auch die Berlinale Souvenire. 5.600 Artikel, darunter Taschen, Tassen, Teddys, T-Shirts und Mützen waren bereits Mitte des Festivals ausverkauft.

Einen gelungenen Start feierte der European Film Market in seinem neuen Domizil, dem Martin-Gropius-Bau. Mit über 250 teilnehmenden Firmen und rund 650 Filmen hat der EFM nicht nur erheblich an Größe und Bedeutung gewonnen, sondern auch erfolgreich seine Neupositionierung in der internationalen Branche realisiert.

„Ich freue mich über die gute Stimmung dieser Berlinale“, sagt Festival-Direktor Dieter Kosslick. „Mit dem neuen European Film Market haben wir den letzten Baustein der Neustrukturierung des Festivals eingesetzt. Die Initiativen der letzten fünf Jahre wurden positiv aufgenommen und tragen erste Früchte. Dass wir nicht nur für die Branche, sondern auch für das Publikum noch attraktiver geworden sind, ist eine schöne Bilanz. Für mich war’s eine glückliche Berlinale.“

Die 57. Internationalen Filmfestspiele Berlin finden vom 8. bis zum 18. Februar 2007 statt.

Presseabteilung

18. Februar 2006