Berlinale: Pressemitteilungen


Pressemitteilungen 2006

Preise und Ehrungen

17.02.2006:
Gläserner Bär für den besten 14plus-Film

Die Jury des Jugendfilm-Wettbewerbs 14plus verleiht bei den 56. Internationalen Filmfestspielen Berlin den Gläsernen Bären für den besten Spielfilm sowie eine Lobende Erwähnung an folgende Filme:

Der Gläserne Bär für den besten Spielfilm

Fyra Veckor i Juni (Four Weeks in June) von Henry Meyer, Schweden

„Die humorvolle und zugleich berührende Geschichte einer Beziehung zwischen Jung und Alt hat uns überzeugt und nachdenklich gestimmt. Das Aufeinandertreffen von Zukunft und Vergangenheit verkörpern in diesem Film zwei hervorragende Schauspieler in wundervollen Dialogen.“

Die Lobende Erwähnung

Kamataki von Claude Gagnon, Kanada/Japan

„Elementare Begegnungen helfen einem Menschen, der nicht mehr fähig ist zu fühlen, die Lebensfreude wiederzuentdecken. Die intensiven Bilder des Films lassen eine bezaubernde Atmosphäre entstehen, und der Wechsel von dynamischen und ruhigen Momenten fesselte uns.“

Die Mitglieder der Jugendjury sind

Zazie Agro, Vincent Förster, Mania Godarzani, Billy Holzberg, Rebecca Martin, Joseph Theune und Laura Wurth.

Die Preisverleihung findet am 17. Februar 2006 um 17 Uhr im Zoo Palast in Berlin statt.

Presseabteilung

17. Februar 2006