Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama

No.2

NO. 2

Ein Familientreffen mit südpazifischem Charme steht im Zentrum dieses Regiedebüts, für das der neuseeländische Dramatiker Toa Fraser sein Einpersonenstück „No. 2“ zu einem lebhaften und vielstimmigen Ensemblebild umgearbeitet hat. In dessen Mittelpunkt thront Nanna Maria, eine schon etwas in die Jahre gekommene Fidschi-Matriarchin, die in einer Vorstadtsiedlung von Auckland lebt. Gerade ist sie wach geworden, geweckt durch einen Traum, den sie hatte. Er handelte von einer großen Familienhochzeit, bei der sie vor vielen, vielen Jahren, noch als Kind, zu Gast gewesen war. Die Erinnerung daran lässt einen Entschluss in ihr wachsen: Sie wird ein Fest geben, und zwar ein großes. Und das noch heute! Ein Fest wie früher soll es sein – mit Gesang und Tanz und Gelächter. Und mit einem Streit, wenn es denn sein muss. Rotwein gehört dazu, altes Mobiliar aus Holz, weiße Tischdecken und ein Schwein über offenem Feuer. Und bloß keine Miesmacher unter den Gästen, keine Außenseiter! Nicht mal ihre nutzlosen Kinder. Heute wird sie eines ihrer Enkelkinder für die Nachfolge als Familienoberhaupt bestimmen.
Und so trommelt die alte Dame sie alle zusammen: den Enkel Erasmus und dessen Cousine Charlene, die mit ihrem Sohn Moses unter einem Dach mit Nanna Maria in „No. 2“ wohnt. Aus allen Stadtteilen reisen die Verwandten an. Darunter die großspurige Cousine Hibiscus und ihr Freund Shelley, den Nanna Maria aber als Außenseiter nicht gelten lässt. Der entfernte Cousin Pule bringt sogar ein lebendes Schwein zum Grillen mit. Eine andere Überraschung hat der Lieblingsenkel Tyson parat: Er bringt seine Freundin aus Europa, die „dänische Maria“, mit. Kaum haben sich die beiden Frauen kennen gelernt, vergisst Nanna Maria prompt ihr Dogma, die Außenseiter betreffend, und lädt die junge Maria zur Familienfeier ein. Es gibt Wein, Gesang, Gelächter und Tanz – und auch der obligatorische Streit stellt sich bald ein…

Neuseeland 2005, 96 Min

von

Toa Fraser

mit

Ruby Dee
Tuva Novotny
Rene Naufahu
Mia Blake
Taungaroa Emile
Xavier Horan
Miriam McDowell