Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Kinderfilmfest / 14plus

Vika

VIKA

Nach einer langen Zeit im Internat kehrt Vika für ein Wochenende nach Hause zurück. Dort erwartet sie ihre kleine, verwahrloste und schreiende Schwester. Wie immer versucht Vika vergeblich, ihrer Mutter zu gefallen. Als die den Säugling mit einem Schuss Wodka beruhigen will, beginnt Vika das ganze Ausmaß der Katastrophe zu erahnen, in der sie und ihre überforderte Mutter stecken.

Israel 2005, 16 Min

von

Tsivia Barkai

mit

Dara Chelnov
Irena Shulman
Shay Fredo

Weltvertrieb

Cinephil Distribution & Coproductions