Berlinale: Pressemitteilungen


Pressemitteilungen 2004

Selling Democracy

07.02.2004:
Selling Democracy – Welcome Mr. Marshall

Das Programm der Reihe Selling Democracy – Welcome Mr. Marshall wird am Sonntag, den 8. Februar 2004, um 10.30 Uhr von den Kuratoren Sandra Schulberg und Dr. Rainer Rother im CinemaxX 6 vorgestellt. Fragen zur Reihe können im Anschluss an die Präsentation gestellt werden.

Folgende Kurzfilme werden gezeigt:

Ich und Mr. Marshall, 13 min.

The Shoemaker and the Hatter, John Halas, 16 min.

The Story of Koula, 21 min.

Nicht stören – Funktionärsversammlung, Hans Herbst, 16 min.

Village without Waters, David Kurland, 13 min.

Am Sonntag, den 8. Februar 2004, um 14.00 Uhr findet die Diskussionsveranstaltung „The Marshall Plan Films and their filmhistoric and political importance“ im Filmmuseum Berlin, 1. OG, auf Englisch bei freiem Eintritt statt. Folgende Filmemacher und Filmhistoriker werden als Teilnehmer erwartet:

Mike Meyer (Editor Newsweek)

Dr. Manfred Grieger (Volkswagen)

Georg Tressler

Prof. Tom Mascaro

Prof. David Ellwood

Sandra Schulberg

Dr. Rainer Rother

Zu den Filmvorführungen werden folgende Ehrengäste anwesend sein:

Montag, den 9. Februar, Sandra Schulberg

Dienstag, den 10. Februar, Jürgen Graf, „Mister Rias“

Donnerstag, den 12. Februar, Jürgen Tressler

Die Filmreihe Selling Democracy – Welcome Mr. Marshall wird ermöglicht durch die großzügige Unterstützung von Volkswagen.

Presseabteilung

7. Februar 2004